Wilde Engel - Fanpage Susann Uplegger

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wilde Engel

Als actiongeladene Spezialeinheit sind die "Wilden Engel" nicht zu stoppen. Gemeinsam mit ihrem Auftraggeber, dem geheimnisumwitterten BKA-Mann Martin Grossmann, kämpfen sie gegen Menschenhändler, Auftragskiller, Umwelt-Verbrecher und Korruption. Dabei gehen die Heldinnen stets mit einer gewissen Leichtigkeit an die Fälle heran und setzen bei ihren Ermittlungen ihre Attraktivität gezielt ein. Alle Kriminalfälle sind eine Mischung aus dramatischer, spannender und rasanter Story, Humor, Erotik und natürlich spektakulärer Action vom Feinsten.
Die "Wilden Engel" sind ein unschlagbares Team, Freundinnen und Partnerinnen. Sie können sich bedingungslos aufeinander verlassen. Bei ihren Undercovereinsätzen bündeln sich Lenas Polizei Know-how, Rabes impulsiver Charakter und Franziskas Macht und Geld zu geballter Energie.

Franziska Borgardt
ist reich. Unermesslich reich sogar. Und da Geld auch Sicherheit bedeutet, kann sie nichts aus der Fassung bringen. Sie besitzt ein florierendes Bankhaus, kennt die Finanzen der Mächtigen und ist unglaublich souverän. Schon ihr perfektes Erscheinungsbild lässt erkennen, dass diese Frau weiss, was sie kann und was sie will: Gepflegte, dunkelrote Haare, ein lässig-eleganter Hosenanzug, klassischer Schmuck. Alles unaufdringlich hochwertig, geschmackvoll gepflegt. Understatement vom Feinsten, verspielte Arroganz. Ein Auftritt, der Überlegenheit und Stärke ausstrahlt. Sie ist gewohnt viel zu lernen und hart zu arbeiten. Den eigenen Jet und Hubschrauber fliegt sie auch gerne selbst. Franziska fährt Ski, reitet Pferde aus eigener Zucht und ist Vizelandesmeisterin im Schiessen: Grosskaliber, Bogen und IPSC (sportliches Bewegungsschiessen). Ihre Jacht und ihren Auto-Fuhrpark schätzt sie sehr, auch wenn immer mal wieder ein Wagen bei einem Einsatz zu Schrott gefahren wird. Sie lebt mit diversen Angestellten und den anderen beiden "Engeln" auf ihrem herrschaftlichen Schloss. Franziska versteht es, alle Finanzen sinnvoll für sich arbeiten zu lassen.



PILOTFILM

Drei unterschiedliche junge Frauen geraten an einem friedlichen Sonntag völlig unerwartet zwischen die Fronten skrupelloser Verbrecher und der Polizei. Drei Frauen mit Lebensgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein können: Lena, die engagierte Polizistin aus biederem Hause, Rabe, Automechanikerin und Kämpfernatur aus dem Milieu und Franziska, die toughe Karrierefrau mit einem eigenen Bankhaus und sehr viel Geld. Die drei Frauen werden durch einen unglückseligen Zufall zu den drei wilden Engeln: Micha, der Freund von Rabe, überfällt an einem Sonntag Franziska in ihrer Bank. Er weiß, dass sie dort jeden Sonntag arbeitet und zwingt sie, ihm Zugang zu einem Schließfach zu verschaffen. Völlig unerwartet taucht Rabe auf, die ihren Freund Micha zur Vernunft bringen will. Schließlich hatte er ihr hoch und heilig versprochen, nie wieder ein krummes Ding zu drehen. Doch der Einbruch bleibt nicht unbemerkt, die hochmotivierte Polizistin Lena hat ihren ersten Arbeitstag und wird mit ihrem neuen, nicht gerade freundlichen Kollegen Körber hinzugerufen. Während Körber eher an einen blinden Alarm glaubt, überrascht Lena Rabe und Micha am Seiteneingang, wie sie mit Franziska als Geisel fliehen. In einer wilden Verfolgungsjagd stellen Lena und ihr Kollege Körber die Geiselnehmer auf einer Waldlichtung. Doch hier geschieht etwas Unfassbares: Körber und Micha scheinen sich zu kennen, und plötzlich föllt ein Schuss: Der Polizist Körber hat den Kleinkriminellen Micha geradezu hingerichtet. Und nun richtet er die Waffe auch gegen die drei unliebsamen weiblichen Zeuginnen. Ohne dass die Engel einander vorher kannten, sind sie nun gegen ihren Willen gezwungen zusammenzuhalten, um ihr Leben zu retten. Auf der spektakulären Flucht wird ihnen klar, dass sie nicht einmal der Polizei vertrauen können. Ihre einzige Chance ist, den Fall selbst zu lösen. Was war in diesem Schließfach? Wer hat es auf ihr Leben abgesehen? Wem können sie überhaut noch vertrauen?

1. FOLGE "DER KRONZEUGE"

Lena und Rabe ziehen in Franziskas Schloss und sofort beginnt Rabe auf eigenwillige Weise ihr Zimmer zu renovieren. Das Abziehen der teuren Tapeten muss Rabe jedoch unterbrechen, denn Grossmann hat einen neuen Auftrag für die "Wilden Engel". Auf dem Weg zum Landgericht sollen sie Michael Thiemann eskortieren, einen wichtigen Zeugen, der im Mordprozess gegen die Rotlichtgrösse Johanna Mayborn aussagen soll. Thiemann will einen Mord im Edelbordell der Mayborn mit eigenen Augen beobachtet haben. Doch unmittelbar vor dem Ziel geraten Grossmann und die Engel in einen brutalen Hinterhalt: Eine Bande von Gangstern beschiesst ihren Fahrzeugkonvoi und der Kronzeuge Michael Thiemann stirbt im Kugelhagel. Wenig später wird Johanna Mayborn mangels Beweisen vom Mordvorwurf freigesprochen. Grossmann setzt die Engel auf den Fall an. Der erschossene Kronzeuge hatte sich aus Angst erst wenige Stunden vor seinem Tod gemeldet und deshalb noch keine Aussage gemacht. Was hatte er beobachtet? Welche Beweise hatte er für Johanna Mayborns Schuld? Die Engel nehmen die Ermittlungen auf und geraten dabei immer tiefer in ein gefährliches Netzwerk aus Prostitution, Frauenhandel und Mord. Lena, Rabe und Franziska, stellen Johanna Mayborn eine Falle, die jedoch auch für die Engel riskant ist.

2. FOLGE "NICHTS GEHT MEHR"

Rabes alter Kumpel Oliver bittet sie um Hilfe. Er hat sich von ein paar Gangstern zu einem Deal überreden lassen, dann aber herausgefunden, dass an der Sache was faul ist. Doch bevor er Rabe Details verraten kann, wird er von einem Killer erschossen. Er flüstert noch ein Wort - "Janan" - dann stirbt er. Lena, Rabe und Franziska finden heraus, dass "Janan" der Name eines Edelsteins ist. Der große herzförmige Smaragd soll auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung in einem Casino ausgestellt werden. Für die Engel scheint klar, dass der wertvolle Edelstein bei der Veranstaltung gestohlen werden soll. Sie informieren die Eigentümerin und Schirmherrin der Benefizveranstaltung. Frau Rahman überlässt es Franziska, den Stein zu bewachen. Dazu trägt diese den Smaragd als Schmuck am Hals. Lena ist als Kellnerin getarnt und Rabe überwacht den Spielsaal. Inzwischen gelingt es Patrick Ziegler und seiner Bande unbemerkt die Sicherheitstechnik des Casinos auszuschalten. Scheinbar haben es die Gangster auf den Tresor abgesehen. Nach und nach kommen die Engel den Gangstern auf die Spur. Dabei stellt sich heraus, dass Patrick Ziegler ein ganz anderes Ziel verfolgt als seine Mitarbeiter und die Engel vermuten. Er plant Frau Rahman zu ermorden. Sein Auftraggeber: Der Schwager der Schirmherrin, der dadurch an ihr Vermögen kommen will. Oliver, Rabes Freund, kam Patrick Ziegler auf die Spur und musste deshalb sterben. Nun müssen die Engel alles auf eine Karte setzen.

3. FOLGE "BANKROTT"

Beim Spatenstich zu einem riesigen Projekt von Franziskas Bank werden Fässer mit Chemikalien aufgerissen und explodieren. Als verantwortliche Bauherrin soll Franziska mit einer astronomischen Summe für die Sanierung aufkommen. Doch selbst für eine wohlhabende Bankerin gibt es finanzielle Grenzen und so steht sie kurz vor dem Bankrott. Um Franziska davor zu bewahren, machen die Engel Jagd auf den skrupellosen Umweltsünder. Die Spur führt zunächst zu Viktor. Es stellt sich heraus, dass dieser über seine Verhältnisse gelebt hat. Um an schnelles Geld zu gelangen, hat er illegal giftige Chemikalien für den Chemiefabrikanten Jakobi kriminell entsorgt. Nun entwickeln die Engel einen cleveren Plan

4. FOLGE "DIE SPEZIALISTIN"

Lena, Rabe und Franziska beschatten die Auftragskillerin Tatjana Mandlikowa: Die Spezialistin ihres Fachs plant einen Mordanschlag, doch die Engel kennen weder Auftraggeber noch Opfer. Zufällig heftet sich Lenas Vater Heitmann an den Wagen der Spezialistin. Er nimmt wegen eines Verkehrsdeliktes die Verfolgung auf. Die Engel greifen ein und können die Auftragskillerin festnehmen. Da Franziska der Spezialistin zum Verwechseln ähnlich sieht, fassen die Engel einen riskanten Plan. Franziska schlüpft in ihre Rolle. Als Spezialistin getarnt gelingt es Franziska, den Auftraggeber Thomas Brenner und seine rechte Hand Siebert zu kontaktieren. Doch bevor sie ihrem Gegenüber die Handschellen anlegen kann, fliegt Franziskas Tarnung auf. Vor ihr steht plötzlich die echte Mandlikowa, die sich aus ihrer Zelle befreien konnte. Als Lena und Rabe Franziska zu Hilfe eilen, fällt plötzlich ein Schuss. Franziska liegt leblos am Boden und unsere Heldinnen befürchten das Schlimmste. Doch durch ihrer Schutzweste blieb Franziska unverletzt. Die Spezialistin, Thomas Brenner und Siebert sind jedoch auf der Flucht. Die Engel sind sich sicher, dass die Mandlikowa alles daran setzen wird, ihren Mord-Auftrag zu Ende zu bringen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Inzwischen stellt sich heraus, dass es sich bei den Opfern um Viola und Mike Bosch handelt. Die flüchtige Ex-Ehefrau von Brenner ist mit dem ehemaligen Piloten ihres Mannes nach Deutschland geflohen ist, um hier ein neues Leben zu beginnen.

5. FOLGE "DER MAULWURF"

In einer Karaokebar hoch über den Dächern der Stadt treffen Lena, Rabe und Franziska auf Nikolai Volkov. Er ist Mitglied einer kriminellen Organisation, die sich auf den Handel mit militärisch-wirtschaftlichen Informationen spezialisiert hat. Der Chef der Organisation, ein gewisser "Sokrates", wird von Grossmann schon lange gesucht. Doch der Einsatz geht schief. Nikolai Volkov bemerkt, dass er überwacht wird, flieht und stürzt dabei tödlich in die Tiefe. Die Spur führt zu einem Rüstungskonzern. "Sokrates" scheint es auf einen neuartigen U-Boot-Antrieb abgesehen zu haben. Da ein Maulwurf im Konzern vermutet wird, schleust sich Lena undercover als Sicherheitsbeamtin in den Betrieb ein. Hier trifft sie unerwartet ihren alten Bekannten Stefan Braun wieder: Beiden kennen sich von der Polizeischule und waren einmal ein Paar. Inzwischen ist Stefan Leiter der Sicherheitsabteilung im Rüstungskonzern. Als alte Gefühle wieder aufflammen, gesteht Lena in einer schwachen Stunde Stefan ihren Auftrag. Er will ihr helfen und tatsächlich stoßen sie auf einen Verdächtigen.

6. FOLGE "DIE WAFFE"

Einbruch in der Waffenschmiede "Weapons And Tactics" (WAT): Die "Wilden Engel" sind hier, angeblich im Auftrag von Grossmann, eingestiegen, um den Prototyp einer neuartigen Waffe zu stehlen. Doch als Lena, Rabe und Franziska wenig später ihre Beute am vereinbarten Ort übergeben wollen, stellen sie fest, dass sie in eine Falle gelaufen sind. Ein Unbekannter entreißt ihnen die Waffe. Grossmann, der den Diebstahl nicht in Auftrag gab, ist außer sich vor Wut. Die Engel haben jetzt nur noch ein Ziel: die Wiederbeschaffung der Waffe und die Suche nach dem BKA-Maulwurf. Bei ihren Ermittlungen stoßen unsere Heldinnen auf Peter Solbach. Der Chef der WAT verhält sich sehr verdächtig. Doch warum sollte er seine eigene Firma bestehlen? Bei einem erneuten Einbruch in die Waffenschmiede finden die Engel eine weitere Spur: Marc Volkers, Mitarbeiter der WAT-Entwicklungsabteilung, hält sich scheinbar aus Angst an einem geheimem Ort versteckt. Die Engel machen sich nun auf die Suche nach Marc Volkers, denn er scheint die Täter und ihrer Motive zu kennen.

7. FOLGE "VIER STUNDEN BIS ZUM TOD"

Der Politiker Miroslaw Novak, demokratischer Hoffnungsträger für sein vom Bürgerkrieg geschütteltes Land, ist schwer herzkrank. Nach langem Warten wurde für ihn endlich ein passendes Spenderorgan gefunden, das ihm jetzt in einer deutschen Klinik transplantiert werden soll. Seine Tochter Jana Novak hat ihn nach Deutschland begleitet. Grossmann und Lena sind für die Sicherheit des Politikers verantwortlich. Das Herz, in einer Kühlbox lagernd, wird per Hubschrauber zur Klinik geflogen. Doch kurz nach der Landung überwältigen Gangster die Hubschraubercrew und zwingen den Piloten, mit ihnen und dem Herzen abzudrehen. Lena versucht in einer waghalsigen Aktion, den Diebstahl des Spenderorgans zu verhindern. Vergeblich. Doch sie schafft es, die Kühlbox gezielt aus dem Hubschrauber zu werfen, sodass diese auf der Ladefläche eines zufällig vorbeifahrenden Lieferwagen landet. Nun haben Lena, Rabe und Franziska nur noch vier Stunden Zeit, um das Herz wiederzufinden. Danach stirbt das Organ ab. Doch auch die Gangster brauchen das Organ. Sie arbeiten im Auftrag von Dr. Pocher, der in seiner Privatklinik Menschen operiert, die auf der Warteliste für ein Spenderorgan ganz unten stehen. Den Engeln gelingt es, dass Herz wiederzubeschaffen. Doch als sie in der Operationsklinik ankommen, erleben sie eine böse Überraschung. Denn: Der Pfleger Florian Kessler arbeitet mit den Gangstern zusammen. Er nimmt das Herz an sich und entführt Jana Novak und Lena.

8. FOLGE "GROSSMANNS KOFFER"

Grossmann trifft in einem Café den Informanten Michael Grieser. Dieser hat im Abfall polizeiliche Ermittlungsakten von einem Mord gefunden. Grossmann hört sich die Geschichte an und wird kurz darauf von Unbekannten überfallen. Die Täter stehlen Grossmanns Koffer und Grieser stirbt beim Versuch, sich in Sicherheit zu bringen. Grossmann will den Koffer zurück und die Mörder finden. Lena, Rabe und Franziska gehen auf die Jagd. Sie finden den Koffer, doch er wird ihnen von Julia wieder abgenommen. Was hat sie mit dem Koffer zu tun? Die Ermittlungen führen zu einer Sondereinheit des BND und deren Abteilungsleiter Dannberg. Auch Dannberg will den Koffer haben. Inzwischen finden die Engel Julia und es bestätigt sich ein unglaublicher Verdacht: Dannberg hat aus Eifersucht den Freund seiner Ex-Geliebten Julia erschossen und anschließend kraft seines Amtes im BND alle Akten des Polizeiverfahrens verschwinden lassen. Nur ein Mensch ist ihm auf die Spur gekommen: Julia, Dannbergs Ex-Geliebte. Die Frau für die er getötet hat.

Texte: RTL
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü